Yoga beginnt mit Achtsamkeit: für den Körper, den Atem, den Geist. Ziel in wöchentlichen Kursen ist es, die unterschiedlichen Aspekte zu erkennen und sie ausgewogene zu verbinden. Wachsende Klarheit über Körpersignale und ihre Bedeutung, über eigene Bedürfnisse und Stärken sind die Folge. Dabei kommen häufig individuelle Fragestellungen rund um die Integration von yogischen Techniken in Freizeit und Alltag auf.